8. Januar 2018

Stellenanzeigen

Die Opferhilfe Land Brandenburg e.V. ist ein gemeinnütziger Verein und Träger von zur Zeit
sechs regionalen Beratungsstellen. Dort bietet ein multi-professionelles Team landesweit
psycho-soziale Beratung für Opfer und Zeugen von Straftaten sowie für deren Angehörige
und Vertrauenspersonen an.
Für unsere Opferberatung/Traumaambulanz in Potsdam suchen wir frühestmöglich

eine/n Sozialpädagogin/Sozialpädagogen/Sozialarbeiter/in.

Der Tätigkeitsbereich umfasst stützende Gespräche und soziale Beratung von
Kriminalitätsopfern, psychosoziale Prozessbegleitung, Beratung bei Stalking und häuslicher
Gewalt sowie die Öffentlichkeits- und Vernetzungsarbeit. Wir erwarten fundierte Kenntnisse
im SGB sowie Erfahrungen in der Arbeit mit psychisch belasteten Menschen.
Es handelt sich um eine Teilzeitstelle (25-30 Wochenstunden).
Die Vergütung erfolgt analog TVL 9.
Wir bieten Ihnen tarifliche Vergütung, laufende Supervision und ein engagiertes Team.
Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.

Diese richten Sie bitte bis zum 20.03.2018 an:

Opferhilfe Land Brandenburg e.V.
Jägerstraße 36, 14467 Potsdam
Tel.: 0331/280 27 25
potsdam@opferhilfe-brandenburg.de